Boysetsfire Gitarrist erleidet schweren Unfall

Einen schweren Arbeitsunfall hat sich der Gitarrist der Band Boysetsfire zugezogen. Bei dem Unfall auf einer Baustelle brach sich Josh Latshaw das Genick, sowie die Hüfte und zwei Rückenwirbel, zudem kollabierte seine Lunge.

Das klingt sehr übel, mit dem Kopf voran auf dem Boden aufgeschlagen, alleine schon die Vorstellung lässt mich erschaudern. Hoffe das es ihm bald wieder gut geht und sich vollkommen von den Verletzungen erholt!

Mehr dazu auf
Boysetsfire Homepage
laut.de


0 Antworten auf “Boysetsfire Gitarrist erleidet schweren Unfall”

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.

Empfehlungen